Traditionelle Rezepte

Vorspeise mit Jacken

Vorspeise mit Jacken

Sie sind sehr gut, besonders wenn man Lust auf Knabbereien hat und es passt super zu einem Bier daneben. Sie sind schnell gemacht und werden auch gegessen.
Leckereien für Sternsinger

  • 350 g gemahlener Jumeri
  • 3 Eier
  • 1 Esslöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 25 g frische Hefe
  • 300 ml Wasser
  • 800-900 g Mehl
  • 1 Ei zum Einfetten
  • 250 g Delaco-Käse

8

Mirela0911

Wunderbare Köche

Stichworte: Pullover mit Croissants, Croissants, Pullover mit Croissants, Leckereien für Weihnachtssänger, Weihnachten, salzige Vorspeisen, Vorspeisenrezepte, traditionelle Rezepte, rumänische Rezepte, Delaco, Käse, Rezepte Vorspeisen / Beilagen

Portionen: 5

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Vorspeisenwaffeln mit Jumer:

Die Hefe in 100 ml warmem Wasser, vermischt mit 1 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Mehl, aufgehen lassen. 800 g Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Eier und gemahlenes Jumer hinzufügen. Nachdem die Hefe aufgegangen ist, über das Mehl gießen und alles vermischen. Etwas warmes Wasser hinzufügen. Alles ist homogenisiert. Lassen Sie den Teig etwa eine Stunde gehen.

Es wird auf dem Arbeitstisch in einem 5 mm dicken Blatt ausgebreitet. Die Oberseite mit einem gut geschlagenen Ei einfetten und auf einer kleinen Reibe mit Käse bestreuen. Mit Hilfe eines Glases runde Formen ausstechen, in das Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad schön bräunen.

Guten Appetit!

Tipps Seiten

1

Die Anzahl von 5 Portionen bezieht sich auf 5 Tabletts.

2

Zwei Trays können abwechselnd verwendet werden.


Die besten Weihnachtsrezepte aus Klöstern

An Heiligabend bereiten sich Christen traditionell auf die Geburt der Geburt vor. Es ist Zeit, für das Festessen zu kochen, auch in den Klöstern. An vielen dieser Orte werden keine Fleischgerichte zubereitet, aber mit dem Gebet auf den Lippen und der Freude, sich der Geburt des Erretters in ihrer Seele zu nähern, bereiten die Nonnen köstliche Fischgerichte zu.

Mutter Ecaterina aus der Küche des Klostertrapezes der Patriarchalischen Kathedrale in der Erzdiözese Bukarest schlägt ein ebenso einfaches wie leckeres Weihnachtsmenü vor: als Vorspeise & #8211 Thunfischsalat mit Mayonnaise als Hauptgang & #8211 Hecht gefüllt mit Gemüse wieder Dessertkuchen & #8211`Windeln.

Und die Nonnen des Klosters Pasărea werden Fisch auf dem Weihnachtstisch haben.

Thunfischsalat mit Mayonnaise

Zutaten: 5 Karottenwurzeln, 2 Petersilienwurzeln, 1 Selleriewurzel, 1 kg Kartoffeln, 250 Gramm eingelegte Gurken, ein 400-Gramm-Glas Erbsen, Thunfisch in Dosen. Für Mayonnaise werden 6 Eier benötigt.
Das Gemüse kochen und nach dem Abkühlen putzen und in kleine Würfel schneiden. Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Erbsen abtropfen lassen und mit Gemüse, Gurken, Thunfischkonserven und Mayonnaise mischen. Fügen Sie nach Geschmack Salz und gemahlenen weißen Pfeffer hinzu.
Mayonnaise & # 8211 3 Eier kochen und nach dem Abkühlen schälen. Das gekochte Eigelb wird mit dem rohen vermischt, mit Salz abschmecken und die Mischung fortgesetzt, während das Öl nach und nach „in den Regen“ gegossen wird, bis die Mayonnaise fertig ist. Wenn es hart wird, können Sie Saft aus einer Zitrone und 1-2 Esslöffel Senf hinzufügen. Stoppen Sie ein paar Esslöffel zum Garnieren, dann mischen Sie die andere Seite mit dem Salat.

Hecht gefüllt mit Gemüse
Zutaten: 1 passender Hecht, 2-3 Zwiebeln der richtigen Größe, 2 Karotten, 1 Petersilienwurzel, grüner Dill, Paprika, gemahlener weißer Pfeffer.
Der Hecht wird vom Kopf aus gereinigt, gewaschen und geschält, wobei darauf geachtet wird, dass die Haut nicht bricht.
Das Gemüse wird in Scheiben geschnitten, gehärtet und abgekühlt. Das vom Fisch entfernte Fleisch wird entbeint und zusammen mit dem Gemüse und dem Knoblauch durch den Fleischwolf gegeben. Mit Salz abschmecken, Pfeffer, Paprika, gehackten Dill, 1-2 Eier, 2-3 Esslöffel Grieß hinzufügen. Alles mischen und den Hecht vom Schwanz bis zum Kopf einschließlich des Kopfes füllen, dann nähen und in den Ofen in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Separat eine Sauce aus 250 ml Weißwein, 150 ml Wasser, 1 Esslöffel Zucker, Salz nach Geschmack, 250 ml Tomatensaft oder 2-3 Esslöffel Tomatenmark zubereiten. Homogenisieren, in die Pfanne gießen und in den vorgeheizten Backofen bei 150 Grad für 50-60 Minuten stellen. Während des Backens ab und zu mit Soße bestreuen. Er kann sowohl warm als auch kalt serviert werden, als Vorspeise oder als Basis.

Die Windeln des Herrn
Zutaten: 500 g Mehl, eine Prise Salz, Wasser (125-150 ml).
Für den Sirup: Honig oder Zucker, Wasser (Menge nach Wunsch einstellen), Rum- und Vanilleessenz, Orangenschale und Zitrone.
Für die Füllung: 500 g gemahlene Walnüsse, Puderzucker mit Vanillegeschmack, Zitronen- und Orangenschale.
Aus Mehl, Wasser und etwas Salz einen Teig wie Brot herstellen, jedoch ungesäuert. Auf einem Brett liegen sehr dünne Bleche, die auf einem Kochfeld oder auf einem Teflonblech gebacken werden. Nach dem Backen werden sie 24 bis 48 Stunden trocknen gelassen, dann werden sie meist am Tag vor Heiligabend gefüllt (weil sie an Heiligabend serviert werden). Aus Wasser, Zucker / Honig, Rum- und Vanilleessenzen, Zitronenschale, Orange, einen Sirup herstellen, der erhitzt wird, dann die Kuchen mit Vanillezucker, Zitronenschale, Orange füllen.
Die Kuchen sirupieren und auf einen Teller legen, dann die Walnussmischung bestreuen und dies tun, bis alle gefüllt sind. Mit Folie abdecken und abkühlen lassen. Sie werden als Dessert serviert.

Gefüllte Karpfen
Zutaten: ein 2-3 kg Karpfen, zwei Fischfilets, 300 g Walnüsse, 2 Eier, gehackte Petersilie.
Das Fischfleisch (Filets) mit den Walnüssen, Eiern und Petersilie gut vermischen. Fügen Sie Salz hinzu und füllen Sie den Karpfen mit dieser Zusammensetzung. Eine Pfanne mit Öl einfetten, den Karpfen hineinlegen und 30 Minuten in den Ofen stellen.

Sarmale mit Fleisch in Kohlblättern
Für diejenigen, die in ihrem Haushalt Fleischgerichte zubereiten, haben wir aus den berühmten traditionellen Rezepten ein sarmales Rezept zusammengestellt:
Sarmale Zutaten in Süßkohlblättern: 1 kg Schweinehack 110 Gramm Reis 3 Lorbeerblätter 2 Zwiebeln 100 g Brühe / Tomate oder Tomatenmark 1 großer Süßkohlpfeffer 1 Esslöffel Salz Dill Thymian.
Zubereitung: Der Kohl wird in Salzwasser vorgebrüht. Wählen Sie Schweinefleisch (Keule, Rippe, Nacken) und passieren Sie es einmal durch den Fleischwolf. Das Hackfleisch wird mit dem gereinigten und gewaschenen Reis in etwas Wasser, sehr kleinen Zwiebelwürfeln, Pfeffer, Salz, fein gehackten Lorbeerblättern und 100 ml Wasser vermischt.
Die Kohlblätter werden geschnitten, indem die Stücke ausgewählt werden, in die das Fleisch verpackt werden kann. Legen Sie das Kohlblatt in die linke Hand, nahe am Handgelenk, legen Sie etwas Fleisch und rollen Sie das Kohlblatt. Die Sarmales werden in großen, mit Kohlblättern ausgekleideten Behältern gekocht, in denen sie konzentrisch in aufeinanderfolgenden Schichten in Form einer Schnecke angeordnet sind. Geben Sie Wasser (so dass die Sarmales bedeckt sind), Tomatenmark und zwei Esslöffel Schmalz (Öl) über die letzte Schicht Sarmale. Der Raucher sitzt zwischen den Sarmale, ebenso wie Dill, Lorbeerblätter und Thymian. Nach dem ersten Kochen werden die Sarmales 2 Stunden köcheln gelassen.


Jumari Pasta (traditionelles siebenbürgisches Rezept)

Obwohl ich von Geburt an Moldawien bin, hat mein Stammbaum Zweige in Siebenbürgen. Insbesondere meine Großeltern mütterlicherseits, ursprünglich Moldawier, wurden während des Krieges gezwungen, über die Karpaten hinaus in eine kleine Stadt in der Brașov-Senke zu ziehen.

Einen Teil meiner Sommerferien verbrachte ich bei ihnen in Lunca Câlnicului, einem kleinen Dorf in der Nähe von Prejmer, einem Ort, der nur wenige Kilometer von Brașov entfernt liegt.

So lernte ich einige Gerichte Siebenbürgens kennen, darunter Jumari-Paste. Diese Schweinefleischgerichte waren Opas Lieblinge. Unglaublich für unsere Zeit, aber er hat beim Frühstück & # 8230 oder Speck gegessen Jakobsmuschelpaste oder andere derartige Präparate. Er wurde jedoch über 70 Jahre alt.

Neulich erinnerte ich mich diese traditionelle siebenbürgische Güte die ich bei ihnen gegessen habe und ich habe versucht, es auch zu Hause zu machen. Von Grund auf neu, das heißt, beginnend mit den Sprüngen im Haus, wie ich Ihnen bereits auf dem Blog & # 8211 HIER gesagt habe -.

Abonniere auch den Youtube-Kanal! & # 8211 HIER klicken & # 8211

Es gibt mehrere Varianten / Rezepte von Jumari-Paste, manche einfacher, dh mit wenigen Zutaten, andere mit mehr. Ich habe mich heute entschieden, Ihnen sozusagen das Grundrezept zu verraten, das man starten und durch Hinzufügen weiterer Zutaten verbessern kann.

Als Idee, Jumari-Paste Es ist nichts anderes als eine Art Pastete, die hergestellt wird, indem die Jumari zu Nudeln verarbeitet und Senf, Zwiebeln und Knoblauch hinzugefügt werden. Nach Vorlieben und Gewohnheiten.


Rühreipaste

Wie ich dir vor einiger Zeit sagte, erinnerte ich mich Jumari-Paste die ich als Kind gegessen habe, als ich nach Siebenbürgen ging, bei der Großmutter meiner Mutter. Ich habe die einfache Version des Rezepts gemacht, die mit Zwiebel und Senf, aber bei der Recherche der bestehenden Rezeptvarianten habe ich gesehen, dass es auch die Version mit Ei gibt.

Natürlich konnte ich nicht anders, als diese Variante zu testen, die mir etwas feiner, schmackhafter erschien als die "einfache", die einfache Variante. Irgendwie ist das normal, weil das Ei in seiner Zusammensetzung ihm einen besseren Geschmack verleiht.

Das einzige Problem wäre, dass es noch kalorienreicher und schwerer verdaulich ist. Die Kombination von Ei und Fett ist nicht sehr "glücklich", insbesondere wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, wie z. B. eine schlechte Verdauung oder Gallenwege.

Aber wie auch immer, Geilheit, ab und zu weiß ich nicht wie lange, eine mit Eierschalenteig eingefettete Scheibe Brot zu kosten, tut nicht so weh. Meine Meinung eines gierigen Nicht-Spezialisten.

Es ist sehr einfach, genau wie die andere Option, was bedeutet, dass wir alles in den Mixerbehälter geben und passieren. Der Unterschied ist, dass wir diesmal auch die Eier hinzufügen.


Ärztliche Meinung zu Schweinekoteletts & # 8230

Pork Pies, in einigen Regionen des Landes jumeri oder jumere genannt, fehlen zu Weihnachten auf dem Tisch der Rumänen nicht.

Das sind nicht unbedingt ungesunde Lebensmittel!

Erstaunlicherweise enthalten Jakobsmuscheln einfach ungesättigte Fette, die sehr gesund und für den Körper sogar notwendig sind. Sie schützen Ihr Herz und erhöhen den Cholesterinspiegel nicht.

Da es sich bei dem, was Sie essen, tatsächlich um konzentriertes Kollagen aus Schweinehaut handelt, haben Jakobsmuscheln einen sehr hohen Proteingehalt, der für die Muskel- und Knochenmasse von Vorteil ist.

Achten Sie jedoch darauf, dass sie nicht zu viel Salz enthalten!

Köstliche Bierpaarungen perfekt als Vorspeise an einem traditionellen Tisch.

Hier ist ein einfaches Rezept:

Zubereitungsart

1. Den Speck in Würfel schneiden und zusammen mit dem Bier in einer Schüssel zum Schmelzen geben.


ZUTATEN

  • Für die Arbeitsplatte:
    • 6 Eier
    • 6 Esslöffel Grüner Zucker (oder Zucker) Pulversüßstoff
    • 3 Esslöffel Öl
    • der Saft einer Orange
    • 9 Esslöffel Mehl
    • 1 Backpulver
    • Orangenschale
    • eine Prise Salz
    • 100 gr Schokolade 50% Kakao ohne Zucker
    • 100 ml Schlagsahne
    • 2 Esslöffel Milch
    • 2 Teelöffel Orangenessenz
    • 2 Eier + 3 Esslöffel Grüner Zucker (oder Zucker) Süßstoff
    • Saft einer großen Zitrone
    • abgeriebene Schale einer Zitrone
    • 1 Esslöffel Stärke
    • 600 ml Milch + 5 Esslöffel Grüner Zucker (oder Zucker) Süßstoff
    • 5 Esslöffel Stärke
    • 100 gr Butter 80% Fett
    • 500 gr aufgetaute Himbeeren (frisch)
    • 2 Esslöffel Stärke
    • 4 Esslöffel Grüner Zucker (oder Zucker) Süßstoff
    • 250 gr Mascarpone
    • 200 ml Schlagsahne
    • 150 gr Frischkäse
    • 2 Esslöffel Grüner Zucker (oder Zucker) Süßstoff
    • 1 Teelöffel Vanille
    • Minzblätter
    • Schokoflocken
    • Zuckerspitze
    • Zuckerdekorationen

    Portionen: 14 Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten


    JUMARI-PASTE

    Normalerweise bereiten wir die Jumari-Nudeln mit dem zu, was wir nach den Feiertagen im Kühlschrank übrig haben. Eine besondere Vorspeise, ein einzigartiger und schmackhafter Geschmack, wie man sich kaum vorstellen kann, dass er aus so wenigen Zutaten und so einfach zuzubereiten ist.

    Es sind nicht allzu viele, aber nicht sehr wenige Jakobsmuscheln im Kühlschrank und als wären sie in die gängigste Creme verwandelt, mit der wir ein paar Toastscheiben einfetten (wenn möglich, dass sie auch gleich mit einer Knoblauchzehe eingefettet werden wie sie wir vom Grill oder vom Toaster nehmen, bekommen wir einen wahren Genuss).

    Ich weiß nicht einmal, ob ich das Rezept so nennen kann, was ich unten präsentiere. Ein paar Jakobsmuscheln mit Zwiebeln und Senf in einen Mixer zu geben, ist irgendwie die Banalität, die auf Brot in Kunst verwandelt wird. Das Ergebnis ist eine Art Pastete, eine Creme, die fein sein kann, aber besser aussieht, wenn sie völlig unberührte Stücke bleibt.

    Dieser einfache Geschmack hat Generationen von Rumänen erobert.

    Das Zerlegen von Schweinefleisch im rumänischen Haushalt ist etwas, das wir in unseren Wurzeln und in unserer Geschichte hinterlassen haben. Aus dem geschmolzenen Speck machten die Leute Schmalz und Jumari. Viele sind mit Fleisch im Schmalzglas aufgewachsen, mit hausgemachten Würstchen und Würstchen nach eigenen Rezepten. Viele kaufen sie heute, haben weder die Zeit noch die Möglichkeit, sie zu Hause herzustellen. Ich würde sagen, dass es viele Generationen gibt, die die Traditionen und Rezepte ihrer Eltern und Großeltern weitergegeben haben. Diese sind schließlich auch unser Erbe.

    Jumars sind diese einfachen Vorspeisen, die zu Weihnachten auf dem Tisch der Rumänen nicht fehlen. Die roten und knusprigen Gerichte aus Speck mit Fleisch sind die Stars einer Verwandlung in eine streichfähige Pasta, die sowohl zum Frühstück als auch als Vorspeise gegessen werden kann. Wenn Sie sie noch nicht zubereitet haben, finden Sie das Rezept Hier.

    Wenn Sie keine Zeit haben, Jumari zuzubereiten, können Sie definitiv in jedem Supermarkt kaufen.

    Glücklicherweise kann man von dieser Creme nicht genug essen. Ein oder zwei Stück Lust und das war's! Wir fahren für morgen, egal wie sehr es uns gefällt. Was übrig bleibt, kann in einem Glas im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Am Ende würde eine Tasse Brandy (oder Brandy) funktionieren, denn im Winter ohne Frost und a tuica fiarta es scheint keinen Reiz zu haben.

    Das Wetter kündigte an, dass der Schnee zurückkommen würde. Zau, wenn es mich interessiert. Das Kind ist im Urlaub, ich muss das Haus nicht verlassen, also habe ich mich mit ein paar Scheiben Jumaripaste verwöhnt, meine Mutter hat die Palica gekocht, also setzten wir uns an den Tisch. Und wir laden Sie auch ein.

    Ich hinterlasse unten einige Hinweise und warte auf Ihre Eindrücke, wenn Sie wie ich Jumari-Nudeln zubereiten.

    ZUTAT:

    1 sehr kleine rote Zwiebel oder 1/2 mittlere rote Zwiebel

    1 Teelöffel verzogener Senf & #8211 20 g

    1 Teelöffel scharfer Paprika

    Salz und frisch gemahlener Pfeffer / nach Geschmack

    Wir geben die Jakobsmuscheln in einen Mixer / eine Küchenmaschine. Gehackte Zwiebel, frisch gemahlenen Pfeffer und etwas Salz hinzufügen. Im Allgemeinen sind die Jakobsmuscheln salzig, wir können überhaupt kein Salz hinzufügen.

    Fügen Sie den Senf hinzu und beginnen Sie zu mischen. Wir halten von Zeit zu Zeit an und entfernen die Paste von den Wänden des Gefäßes. Wir bestehen darauf, bis wir bekommen, was wir wollen. Wir können eine sehr feine Paste herstellen, aber die mit ein paar unberührten Stücken ist viel besser. Wenn kein Mixer / Roboter / Mixer vorhanden ist, können wir einen Fleischwolf verwenden. Meine Mutter hat sie früher so gemacht.

    Die Brotscheiben mit Jumaripaste einfetten. Wir können sie mit Petersilie, roten Zwiebeln, Essiggurken oder Essiggurken dekoriert essen.

    Wenn du deine Rezepte teilen möchtest, freue ich mich auf dich in der Gruppe Ich koche mit Freunden.


    Video: Forret med Raadvad Rotissér (Januar 2022).