Traditionelle Rezepte

Was wir lieben: Rustikale Röster

Was wir lieben: Rustikale Röster

Versammeln Sie sich mit diesen erstaunlichen Röstern um das Lagerfeuer

Für eine kalte Winteraktivität können Sie und Ihre Lieben um ein Lagerfeuer herum sitzen und mit diesen Geweihröstern S'mores machen!

Es gibt nichts Schöneres, als mit Freunden und Familie am Lagerfeuer zu sitzen und S'mores zu machen. Steven Wymer, Gründer von Rustic Roasters, nennt den köstlichen Leckerbissen „die alpine Ambrosia“.

Wymer sagt seine „Rustikale Röster sind die Marshmallow-schmelzenden, wiener-schwingenden Stöcke, die jeder Kamin oder jede Feuerstelle haben sollte.“ Er wählt bestimmte wiedergewonnene Äste und natürliche Schuppengeweihe aus, um sie zu formen, zu färben, zu heilen und zu verarbeiten, um seinen s'mores-Röstler herzustellen. Es gibt die geweihförmigen Bräter aus Geweih, Bräter aus Holz und maßgefertigte Bräter aus Schienenhaken und Elchholz.

Um die Sache ein wenig aufzupeppen, können Sie mit Wymers rustikalen, farbwechselnden Tannenzapfen sogar die Farbe Ihres Feuers ändern! Und um ein bisschen mehr Hinterwäldler zu bekommen, können Sie sogar seine rustikalen Markenstifte kaufen.

Sie und Ihre Familie und Freunde können passende Röster für Ihre S’mores haben. Oder verschenken Sie das ultimative Lagerfeuer-Erlebnis mit dem Rocky Mountain Geschenkset, komplett mit duftenden Tannenzapfen, Zunderbündel und magischen Farbtannenzapfen.

Die in Park City hergestellten Röster werden aus ausschließlich lokalen Materialien hergestellt. „Die Griffe sind gefärbt und mit nicht synthetischen Oberflächen beschichtet und die Toaststangen sind aus lebensmittelechtem Edelstahl.“

Und wenn Sie nach einer kleinen Lagerfeuer-Inspiration suchen, sehen Sie sich einige davon an Bratenrezepte.


Gebratene Gemüse- und Prosciutto-Tarte

Scott Phillips

Diese Torte ist ein großartiges Hauptgericht für eine Herbst-Dinnerparty, das das beste Gemüse der Saison in einer zarten, flockigen Kruste hervorhebt. Außerdem ist es einfach, sich an die Ernährungseinschränkungen Ihrer Gäste anzupassen: Schauen Sie sich einfach die vegetarischen, veganen und glutenfreien Versionen an.


No-Knead käsiges rustikales Brot

Sie kennen meine Besessenheit von Bittmans No-Knet-Brot. Ich mache es 87 Mal am Tag und quatsche 157 Mal am Tag darüber. Es ist ein instabiler psychischer Zustand und ich werde nichts dagegen tun.

Aber rate mal, was ich damit gemacht habe. (das Brot, nicht mein Geisteszustand.)

Es wurde bevified. (<–bitte lösche mich nicht aus deinem Leben.)

Ich habe Gewürze dazu gegeben. Und KÄSE dazu. (!) Kleine Babywürfel aus gealtertem weißem Cheddar, die in überraschend klebrige Taschen voller Weihnachtsstimmung verschmelzen.

Ich weiß, dass mein italienisches Gewürz ROT aussieht. Wenn die meisten italienischen Gewürze GRÜNER aussehen. Die zufälligerweise beide Feiertagsfarben sind, so dass Sie automatisch auf der schönen Liste stehen. Beides funktioniert! Mein Brot hatte am Ende einen winzigen roten Farbton, aber Ihres könnte mehr Grün haben. Beeinflusst nicht das chemische konspiculatorische konfundierte rebalanakulmitäre Make-up.

Werfen Sie also einfach alles in eine Schüssel und stellen Sie eine kleine Hand ein, um das trockene Zeug umzurühren (sprich: zu zerstören).

Nachdem Sie das Wasser (Raumtemperatur!) hinzugefügt haben, mischen Sie es zusammen. So wird es sein: klebrig, unordentlich, dürr. Genau wie meine Seele.

Bedecke es mit etwas Plastikfolie und einem Geschirrtuch und lass sie etwa ACHTZEHN STUNDEN ruhen. Mindestens 12. Eine lange Zeit. Über Nacht. Schreiben Sie Ihre Weihnachtskarten. FÜLLEN SIE IHREN ‘NOG.

Diese Hefe hatte eine Party, Mann. Und niemand hat die Polizei gerufen.

Er wird sich (mindestens) verdreifacht haben, seeeeeeeehr sprudelnd und extrem klebrig geworden sein. Ich bin mir nicht sicher, warum meiner ein Kätzchenheck hat. Deiner wird besser.

An dieser Stelle eine Tonne Mehl auf Ihre Hand geben und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auskratzen. Hier kommt der nicht knetbare Teil ins Spiel. Sie falten ihn einfach drei- oder viermal über sich selbst und sehen, wie er zu einem seidigen Teigball wird, aus dem Käseknollen herausragen, um Hallo zu sagen. Hi!

Ignoriere auch meine Nägel. Manchmal können wir nicht alles im Leben haben.

Mit Plastikfolie abdecken und weitere 20 Minuten ruhen lassen. DANN drehen Sie es noch einmal drei- bis viermal um, decken Sie es mit einem Handtuch ab und lassen Sie es noch etwa zwei Stunden ruhen. Klingt verrückt, aber wenn Sie es genug getan haben (erinnern Sie sich an die 87-mal am Tag, die ich gesagt habe?), werden Sie es im Schlaf schaffen. Aber probiere das wahrscheinlich nicht aus.

AUS DEM BACKOFEN. Guuuuuh. Rustikale, spitze, knusprige, winzige käsige Krater der Zungeneuphorie.

Jetzt machen 87 Mal am Tag Sinn für Sie.

SIEHE DIE TASCHEN? SIEHE DEN KÄSE? DER SCHLAUCH? Tut mir leid, dich anzuschreien.

Wir waren vor kurzem zu einem Fakesgiving-Dinner auf der Farm unserer Freunde, also haben wir eine käsige Version genommen und dann die einfache Version, die GENAU SO brillant ist und einem nicht aus dem Mund getreten wird.

Dieses Brot ist meine legitime Anlaufstelle, wenn es um Party- oder Sammelspenden geht. Ich mache es für Freunde & #8217 Geburtstage, Feiertagsessen, Suppentopfglück, neue Nachbarn & #8211 es funktioniert ernsthaft für alles! Mein Punkt ist. Mach das. Machen Sie dies und verschenken Sie es. Okay, mach zwei. Behalte einen und gib dem anderen. Denn als wir offiziell in die SEASON OF GIVING eintreten (ohne dich anzuschreien), habe ich mich total daran erinnert: Es gibt Dinge, die wir brauchen, Dinge, die wir wollen, und Dinge, die wir lieben. ESSEN ist alle drei.

Und ich weiß, dass sich die ganze Idee von “zurückgeben” in dieser Saison total vage, überwältigend und ein bisschen klischeehaft anfühlt. Aber es muss sich nicht so anfühlen. Du kannst zurückgeben DEIN STIL. Sei es, Ihre Zeit bei Harvesters zu spenden, Konserven an den Spendenbehältern abzugeben, Ihrer lokalen Suppenküche zu helfen oder einfach nur einen einfachen Weg zu finden, gemeinschaftlich etwas zu spenden. Es ist alles erstaunlich und es ist ’s alle hilfreich.

Sie können sogar kleine Helfer gewinnen, die Ihre Arbeit für Sie erledigen, während Sie bei Rotwein und Weihnachtsfilmen herumsitzen. Ha!


Hausgemachte Tomatensauce mit frischen Tomaten

Meine Oma Barb führt einen entzückenden, rustikalen Garten. Das macht sie, seit ich denken kann. Direkt hinter ihrem Haus ist das gemütlichste Plätzchen, das mit riesigen Tomaten, unvollkommenem Kürbis, grünen Bohnen und manchmal Mais treu blüht.

Jedes Mal, wenn ich sie anrufe, erwähnt sie normalerweise etwas über ihren Garten. Normalerweise darüber, wie es ihr so ​​schwer fällt, die lästigen Murmeltiere fernzuhalten oder wie sie versuchen wird, im Frühjahr ein neues Gemüse zu pflanzen (sie tut nie lol).

Als ich aufwuchs, liebe ich es, durch die zerklüfteten Tomatenreihen zu schlendern. Sie hat sie so geschickt aufhängen lassen, dass sie Stöcke mit Fetzen alten Stoffs zusammenhält.

Sie kann die meisten Tomaten verschenken, verschenken oder große Mengen Sauce zubereiten.

Haben Sie schon einmal frische Spaghetti-Sauce gegessen? Nun, das Lieblingsrezept meiner Familie für frische Spaghettisauce beginnt mit diesem Rezept für frische Tomatensauce! ES. IST. SO. GUT. Das machen wir heute! Sie werden alle möglichen Dinge finden, in die Sie diese Sauce werfen können, vertrauen Sie!

Dies ist jedoch nicht nur irgendeine alte Tomatensauce. Ich spreche von Tomatensauce aus einer Vielzahl frischer Tomaten, die perfekt geröstet werden, Tonnen von Knoblauch, Zwiebeln, frischen Kräutern, oh und WEIN!

Diese frische hausgemachte Tomatensauce ist so gut, dass Sie damit vollkommen zufrieden sein werden, sie für Spaghettisauce zu verwenden, aber halten Sie sie fest.

Das komplette Spaghetti-Sauce-Rezept kommt als nächstes und es lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie die tiefen rustikalen Aromen der gerösteten Tomatensauce mit der Frische frischer geschmorter Tomaten und allen anderen Zutaten kombinieren, um die beste Spaghetti-Sauce aller Zeiten zu kreieren!

Diese frische Tomatensauce erfordert ein wenig Arbeit, anstatt nur eine Dose aufzubrechen, aber es ist zumindest eine verrückte einfache Arbeit. Normalerweise mache ich an einem Tag die Tomatensauce und am nächsten die Spaghettisauce. Spaghettisauce schmeckt am nächsten Tag sowieso immer besser!

Dieses Tomatensaucenrezept ist ein Familienfavorit und es ist einfach nicht mit der Konservenversion zu vergleichen. Ich habe es in ALLES gesteckt, von Spaghettisaucen, Lasagne, Ziti bis hin zu allem, was nach Dosentomatensauce verlangt.

Ich finde es erstaunlich, wie aus einem so großen Haufen frischer Tomaten nicht nur 4 Tassen hausgemachte Tomatensauce werden. Ja, der März ist etwas außerhalb der Saison, um hausgemachte Tomatensauce herzustellen, aber sie waren im Angebot (was zu dieser Jahreszeit nie passiert), also musste ich sie einfach schnappen!

Ich empfehle dringend, dies zu machen, wenn Tomaten Saison haben, da der Geschmack um das 100-fache vergrößert wird, im Ernst! Aber manchmal will das Herz einfach was es will :)


Was sind Kapern?

Sie fragen sich vielleicht, “Was? sind Kapern sowieso?” Nun, diese grünen, erbsengroßen Kugeln sind eigentlich eingelegte Blütenknospen! Sie stammen von einer Pflanze namens capparis spinosa, oder einfacher gesagt, der Kapernstrauch (schau dir diese Seite an, um mehr darüber zu erfahren!). Bevor sie zu blühen beginnen, werden die Knospen gepflückt und in Salzlake eingeweicht oder in Salz verpackt. Sie finden sie in den meisten Lebensmittelgeschäften in der Nähe der Oliven oder Gurken.

Vielleicht sehen Sie neben den Kapernknospen im Supermarktregal eine andere Art von Kapern: Kapernbeeren. Sie sind größer, etwa so groß wie eine kleine Olive. Die eingelegten Beeren haben einen ähnlichen Geschmack wie die Knospen, aber ihre Textur ist kerniger und zäher.

Jack und ich haben es auf unseren Italienreisen geliebt, Kaperbeeren zu essen, aber zu Hause koche ich meistens mit den kleineren, zarteren Knospen. Wenn ich Kapernbeeren zur Hand habe, füge ich sie vielleicht auf ein Vorspeisenbrett oder werfe sie in bestimmte Salate. Aber für die meisten meiner Kapernrezepte sind die Knospen der richtige Weg.


Schmorbraten Ihre Hauptzutat: NESCO 18 Qt. Roaster Oven oder NESCO Slow Cooker Lebensmittel Zutaten: 2 (5 bis 6 lb) Schmorbraten 6 große Zwiebeln, halbiert 20&hellip

Unser Rezept für Kohlrouladen (Galumpkey) bringt Sie zurück in die Abendbrotzeit bei Oma. Herzhaft, fleischig und voller Geschmack passt dieses klassische Komfortgericht perfekt auf den Esstisch. Der NESCO 18 Qt. Roaster Oven köchelt Brötchen in nur wenigen Stunden zu praller Perfektion, sodass Sie Zeit damit verbringen können, Ihre Gäste zu unterhalten. Für Reste wärmt dieser köstliche Galumpkey wunderbar auf.


Muss ich Rosenkohl vor dem Braten waschen?

Ich pflanze jedes Jahr ein paar Rosenkohl-Pflanzen in meinem Garten. Sie werden groß und sehen irgendwie fremd aus.

Wenn der September kommt, gehe ich raus und pflücke alle "Sprossen" von der Pflanze (und wünschte dann, ich hätte noch ein paar mehr gepflanzt, weil ich von diesen Dingen nicht genug bekommen kann).

Rosenkohl ist großartig, weil er so einfach zuzubereiten ist. Du musst sie nur waschen, alle beschädigten äußeren Blätter entfernen und sie halbieren (oder vierteln - je nach Größe).

Schneiden Sie sie in eine relativ gleichmäßige Größe, um sicherzustellen, dass sie alle gleichmäßig garen.

  1. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor, bevor Sie die Sprossen hacken.
  2. Sobald sie alle geschnitten sind, legen Sie sie auf einen Bräter und beträufeln Sie sie mit 2 EL. von Olivenöl.
  3. Die Sprossen im Öl schwenken und dann 2 TL darüberstreuen. Knoblauchpulver, ¼ TL. koscheres Salz und Pfeffer darüber.
  4. Sobald die Sprossen in Öl und Gewürzen geworfen sind, die Pfanne in den Ofen schieben und 15 Minuten rösten.


Rezept für rustikale Kürbis-Ricotta-Karamell-Zwiebel-Tarte

Die köstliche Kombination aus geröstetem Kürbis, Ricotta und karamellisierten Zwiebeln macht dies zu einer großartigen Sommertorte für ein Picknick im Park. Der Zusammenbau dauert nur wenige Augenblicke, sobald Sie den Pizzateig und die Füllung hergestellt haben.

Möglicherweise haben Sie überschüssigen Pizzateig. Dieser kann für den späteren Gebrauch verpackt und gekühlt werden.

Zutaten

  • 750 g Mehl
  • 40 g Trockenhefe
  • 0,25 TL Puderzucker
  • 0,25 TL Salz
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 26,5 Unzen einfaches Mehl
  • 1,4 Unzen Trockenhefe
  • 0,25 TL Puderzucker
  • 0,25 TL Salz
  • 14.1 fl oz lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 26,5 Unzen einfaches Mehl
  • 1,4 Unzen Trockenhefe
  • 0,25 TL Puderzucker
  • 0,25 TL Salz
  • 1,7 Tassen lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 große rote oder braune Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 0,25 TL Salz
  • 2 EL hellbrauner Zucker
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 große rote oder braune Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 0,25 TL Salz
  • 2 EL hellbrauner Zucker
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 große rote oder braune Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 0,25 TL Salz
  • 2 EL hellbrauner Zucker
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 750 g Kürbis, entkernt, geschält und in 3 cm große Stücke geschnitten
  • 250 g Englischer Spinat
  • 1 kg frischer Ricotta-Käse
  • 25 g geriebener Parmesan
  • 2 Eier, bei Zimmertemperatur, leicht geschlagen
  • 26,5 oz Kürbis, entkernt, geschält und in 3 cm große Stücke geschnitten
  • 8,8 oz englischer Spinat
  • 2,2 kg frischer Ricotta-Käse
  • 0,9 g geriebener Parmesan
  • 2 Eier, bei Zimmertemperatur, leicht geschlagen
  • 26,5 oz Kürbis, entkernt, geschält und in 3 cm große Stücke geschnitten
  • 8,8 oz englischer Spinat
  • 2,2 kg frischer Ricotta-Käse
  • 0,9 g geriebener Parmesan
  • 2 Eier, bei Zimmertemperatur, leicht geschlagen

Einzelheiten

  • Küche: australisch
  • Rezepttyp: Hauptsächlich
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 70 Minuten
  • Dient: 8

Schritt für Schritt

  1. Zuerst den Teig herstellen. Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in die Schüssel eines elektrischen Mixers mit Knethakenaufsatz geben. Fügen Sie das lauwarme Wasser und das Öl hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sich alles verbunden hat. Den Teig bei dieser Geschwindigkeit ca. 5 Minuten kneten oder bis er glatt und elastisch ist.
  2. Die Schüssel aus dem Mixer nehmen, mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort beiseite stellen, bis sich der Teig verdoppelt hat, ungefähr 30 Minuten.
  3. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf eine leicht bemehlte Fläche legen. 30 Sekunden kneten, bis der Teig seine ursprüngliche Größe hat. Den Teig zu einer Kugel formen und leicht flach drücken.
  4. Jetzt die karamellisierten Zwiebeln herstellen. Das Öl in einer großen tiefen Pfanne bei schwacher Hitze erhitzen. Zwiebeln und Salz dazugeben und 15–20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Häufig umrühren, damit sie nicht braun werden.
  5. Wenn die Zwiebel gar und leicht goldbraun ist, Zucker und Essig einrühren. Unter gelegentlichem Rühren weitere 5–10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sie klebrig und karamellisiert sind.
  6. Mach jetzt den Rest. Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auslegen. Die Kürbiswürfel mit genug Öl einrühren, um sie leicht zu beschichten. 20 Minuten rösten oder bis sie weich sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  7. Den Spinat in einer Pfanne bei starker Hitze 1–2 Minuten anbraten, bis er zusammenfällt, abkühlen lassen und dann mit den Händen trockendrücken.
  8. In einer großen Schüssel Ricotta, Parmesan, Eier sowie Salz und Pfeffer vermischen. Kürbis, Spinat und 125g der karamellisierten Zwiebeln unterheben.
  9. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche so viel Pizzateig ausrollen, dass ein 40cm runder und 5mm dicker Boden entsteht.
  10. Übertragen Sie den ausgerollten Teig auf das vorbereitete Blech. Verteilen Sie die Ricotta-Mischung auf dem Pizzateig und lassen Sie dabei einen Rand von 5 cm frei. Den Rand des Teigs zusammenfassen und wieder über die Füllung drapieren, um einen gekräuselten Look zu erzielen.
  11. 40–45 Minuten backen oder bis die Kruste goldbraun ist. Mit Olivenöl beträufeln und servieren. Dies ist köstlich heiß oder bei Raumtemperatur serviert.

Der Koch + Bäcker von Cherie Bevan und Tass Tauroa (Murdoch Books, £20,00). Fotografie von Chris Chen.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


AeroPress Kaffeemaschinen brühen treue Fans

Was Kaffeebrühgeräte angeht, ist die AeroPress nicht gerade sexy. Es fehlt die Eleganz beispielsweise eines japanischen Keramik-Kegeltropfers oder der klassischen Chemex-Glaskaraffe. Wer hätte also gedacht, dass zwei Tuben aus durchsichtigem Copolyester-Kunststoff mit einem schlaksigen schwarzen Kolben eine kultige Anhängerschaft von Kaffeeliebhabern von hier nach Oslo locken könnten?

Seit seiner Einführung im Jahr 2006 durch den Ingenieur und Dozenten der Stanford University, Alan Adler in Palo Alto, Kalifornien (der auch den Aerobie-Flugring erfunden hat), schwärmen Heimbrauer in Online-Kaffeeforen von der AeroPress.

Fanatiker haben AeroPressen für sie und ihn und werden nicht ohne sie reisen, nicht einmal zu Dinnerpartys von Freunden. „Ich kann fast keinen Kaffee von anderen trinken“, sagt AeroPress-Fan und Kochbuchautorin Janet Fletcher. In letzter Zeit schwören sogar einige Gadget-besessene Baristas darauf.

Die AeroPress sieht aus und funktioniert wie eine Spritze oder eine einfache Kolbenpumpe (der Witz ist, dass sie einem männlichen Verbesserungsgerät ähnelt) und wurde als eine Kreuzung zwischen einer French Press und einem manuellen Tropfbrauer beschrieben. Grundsätzlich setzt man eine Kappe und einen Papierfilter auf das Ende eines Röhrchens und füllt es mit Kaffee und heißem Wasser, rührt die Aufschlämmung um, setzt dann den Kolben ein und drückt die Flüssigkeit in eine Tasse.

„Ehrlich gesagt, das ist eines der seltsamen Dinge, denn Kaffeeprofis sehen gerne Dinge aus Glas und Keramik und … etwas komplizierter und weniger neu“, sagt Ben Kaminsky, Direktor Espresso und Qualitätskontrolle bei Rituelle Kaffeeröster in San Francisco. „Aber die AeroPress ist einfach eines der besten Brühgeräte [für Filterkaffee], die man kaufen kann.“

Andere Profis sagen, dass es einfach zu bedienen ist und in kurzer Zeit eine saubere, glatte Tasse Kaffee ohne Ablagerungen zubereitet. (Es ist auch leicht zu reinigen, bemerkt Kaminsky. „Es hat seinen eigenen eingebauten Rakel, was irgendwie brillant ist.“)

Es hat sich in Cafés in ganz Europa und zumindest in einigen in den USA, Japan und Kanada durchgesetzt, hat eine AeroPress-Weltmeisterschaft und auch lokale Wettbewerbe hervorgebracht (es war eine monatliche Veranstaltung in einem Caffe Fresco in Tokio) und hat Ansporn ein Sekundärmarkt für Zubehör — Filter und Ständer und andere Ausrüstungen. Coava Coffee in Portland, Oregon, verkauft zum Beispiel einen wiederverwendbaren AeroPress-Filter aus Edelstahl namens Disk.

Jeff Verellen, Barista und Röster bei Caffenation in Antwerpen, Belgien, arbeitet an Prototypgewichten aus Carrara-Marmor, Eisen und Stein, die auf dem Kolben platziert werden, damit Sie nicht selbst Druck ausüben müssen.

„Die unterschiedlichen Gewichte werden verwendet, um das Pressen zeitlich zu steuern“, sagt er. „Je nach Mahlgrad und Kaffee sind unterschiedliche Zeiten und Drücke erforderlich, um das Beste aus jedem Kaffee herauszuholen. Dies soll auch im kommerziellen Umfeld Konsistenz erreichen … und auch um Zeit zu sparen. Der Marmor sieht auch schön aus.“

Kaminsky von Ritual erschien diesen Monat mit seiner AeroPress in Los Angeles bei einem regionalen Wettbewerb für den allerersten Brewers Cup, einem Wettbewerb für manuelles Brühen, der Teil der US-Barista-Meisterschaft sein wird. Er hat auch an der World AeroPress Championship teilgenommen – einem Wettbewerb, der vom norwegischen Kaffeeguru Tim Wendelboe, einem AeroPress-Befürworter (der zufällig auch Norwegens führender Distributor ist) gestartet wurde.

Kaffee tropfen zu sehen – und einen Wettbewerb daraus zu machen – klingt irgendwie absurd, aber wie Kaminsky betont, „egal welche Brühmethode [beim nationalen und World Brewers Cup] gewinnt, wahrscheinlich werden viele Leute damit anfangen bei genau den gleichen Spezifikationen.“

Diese Spezifikationen beziehen sich darauf, was die AeroPress für Kaffee-Winks attraktiv macht – diejenigen, die ein Refraktometer und die ExtractMoJo iPhone-App verwenden, um die Brühstärke und die Extraktionsausbeute zu messen. Es ist einfach, mit dem Verhältnis von Kaffee zu Wasser, Mahlgrad, Wassertemperatur und Brühzeit zu spielen, was zum endlosen Experimentieren einlädt. (Die Website https://www.brewmethods.com bietet mehrere AeroPress-Anleitungen.)

„Es ist unglaublich flexibel“, sagt James Hoffmann, Direktor von Square Mile Coffee Roasters in London, die letztes Jahr Gastgeber der AeroPress-Meisterschaft waren. „Wenn Sie kurze, starke Tassen Kaffee zubereiten möchten, kann sie das. Wenn Sie mehr von einem tropfenförmigen Gebräu wünschen, ist dies auch sehr gut.“

Viele Liebhaber befolgen nicht die Anweisungen, die mit der AeroPress geliefert werden (einige haben besondere Probleme mit der empfohlenen Kaffeemenge und Wassertemperatur). Adler steht zu seiner Methode: „Die Leute sind schockiert, dass wir bei 175 [Grad] brauen. Verwenden Sie eine beliebige Temperatur, aber Sie sind es sich selbst schuldig, mindestens 175 zu probieren.“

Adler, der anmerkt, dass die AeroPress das meistverkaufte Produkt von Aerobie Inc. ist, sagt, er habe an der Idee einer Kaffeemaschine herumgebastelt, weil er frustriert war, wie schwierig es war, eine einzige Tasse wohlschmeckenden Kaffees zuzubereiten.

Zu seinen ersten Experimenten (mit einem Melitta Dripper) gehörte die Temperatur des Wassers: Er landete auf 175 Grad. Dann fing er an, Kaffeesatz und heißes Wasser zusammenzurühren, bevor er filterte. Aber es dauerte immer noch zu lange, um durch zu brauen, 4 oder 5 Minuten. „Als es endlich aufhörte zu tropfen, schien eine Menge gutes Zeug drin zu sein, und ich drückte mit der Rückseite eines Suppenlöffels darauf, um das gute Zeug in die Tasse zu quetschen. Da kam mir die Idee des Drucks“, sagt er.

Die Erfindung hat den Brewing-Hacker in Kaffee-Freaks herausgebracht (zumal „Over-“ und „Under-Extracting“ in Barista-Kreisen zu Modewörtern wurden). dass die Flüssigkeit nicht sofort durch den Filter tropft.

Wendelboe sagt, dass er es lieber „auf die traditionelle Art“ verwendet: mit der rechten Seite nach oben „aber mit einem richtig gespülten Filter und vorgeheizter AeroPress“ (spülen oder eine „blinde“ Presse mit heißem Wasser laufen lassen). „Wenn Sie beim Extrahieren den Kolben aufsetzen, fließt aufgrund des erzeugten Vakuumeffekts nur sehr wenig Kaffee aus der Presse.“

Die Rezepte für AeroPress-Kaffee sind unglaublich vielfältig und spezifisch. Verwenden Sie 13 Gramm Kaffee oder 20? Mahlen Sie es etwas feiner als Filtermahlgut oder etwas gröber? Gießen Sie Wasser mit einer Temperatur von 185 Grad oder 190 oder 200 Grad? Während des Gießens den Boden drehen? Papierfilter selbst zuschneiden, sodass sie leicht überdimensioniert sind und die seitlichen Löcher der Filterkappe abdecken? Brauen – Entschuldigung, Auszug! — für 30 Sekunden oder 1 oder 2 Minuten?

Der Punkt ist, jedem seine eigene Tasse Kaffee – irgendwie. Die ideale Tasse hat, wenn Sie messen, eine Brühstärke von 1,15% bis 1,5% (der gesamten gelösten Feststoffe) und eine Extraktionsrate (der Kaffeearomakomponenten) von 18% bis 22%, wie von der Specialty Coffee Assn gefördert . von Amerika. Aber wie Sie dorthin gelangen, ist Ihnen überlassen.


Italienisches Kräuter-Asiago-Käse-No-Knead-Brot von Plays Well With Butter

Mit nur 5 Zutaten und weniger als 10 Minuten Zubereitungszeit könnte dieses hausgemachte Brot nicht einfacher zu schlagen sein. Außerdem passt es perfekt zu Ihren Lieblingssuppen im Herbst. Das Rezept von Plays Well With Butter finden Sie hier.


Schau das Video: A-Double-B - La Mig Elske LyricTekst (Januar 2022).