Traditionelle Rezepte

Dessert-Fasten-Croissants mit Pflaumen-Walnuss-Marmelade

Dessert-Fasten-Croissants mit Pflaumen-Walnuss-Marmelade

Die gewürfelte Margarine in einen Edelstahltopf geben, dann den Topf auf ein Dampfbad stellen und umrühren, bis die Margarine geschmolzen ist. Die geschmolzene Margarine in eine Schüssel geben, den Zucker hinzufügen und 5-6 Minuten mischen, dann Vanilleessenz, Backpulver, Salz hinzufügen und mischen. Gießen Sie Mineralwasser und dann nach und nach Mehl, bis Sie einen nicht sehr harten, aber nicht klebrigen Teig erhalten.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Nach 30 Minuten den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in mehrere Kugeln teilen und den Teig mit einem nicht sehr dicken Nudelholz verteilen, dann mit Hilfe eines Tellers einen Kreis ausschneiden, in 8 Dreiecke schneiden. Die Marmelade auflegen und die Croissants formen.

In das mit Backpapier ausgelegte Backblech die Croissants legen, den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Croissants backen, bis sie am Rand schön braun werden. Aus dem Ofen nehmen, in Zucker wälzen oder so lassen, je nach Belieben.


Video: Pflaumenmarmelade mit Rotwein. herbstliche Marmelade selber machen (Januar 2022).